Herstellung von Rezepturen und Tees


Diesen Teil können Sie beliebig bearbeiten.Ihr Garant für die sorgfältige und kompetente Herstellung von Rezepturen und Tees: Mühlen Apotheke Bad Pyrmont

 

Der Arzt oder Heilpraktiker hat Ihnen eine besondere, frisch herzustellende Medizin oder einen speziellen Tee verschrieben?

Das kompetente Team der Mühlen Apo-
theke Bad Pyrmont unter Chef Hermann Kirchen sorgt für die absolut genaue und frische Herstellung Ihrer individuellen Sal-
be, Tinktur, Ihres Spezial-Tees oder sonsti-
ger gesondert nach Rezept herzustellender Medizin.

Besondere Rezepturen für Salben, Tinkturen und Medizin

In unserem Labor ist alles vorhanden, um den besonderen Gegebenheiten im Um-
gang mit frisch herzustellender Medizin Rechnung zu tragen. Sämtliche Zutaten werden genauestens nach Anweisung portioniert und verarbeitet, um optimale Wirkung und Haltbarkeit der Arzneien zu erhalten.

Hausmittel

Wir füllen Ihnen auch gern Hausmittel, wie z. B. Wasserstoffperoxid für die Wundreini-
gung, Vaseline oder Natron für Ihren häuslichen Bedarf ab.

  

Unser Team berät Sie auch gern zum Einsatz von Tees zur Heilung und Linderung Ihrer Beschwerden. Teemischungen werden ebenfalls frisch hergestellt und abgepackt, so dass Sie sicher sein können, optimale Wirkung damit zu erzielen.

Beratung wird bei uns groß geschrieben

Ob persönlich oder am Telefon: Service, Beratung, Information und Hilfe sind für uns nicht nur Schlagworte, sondern tägliche Selbstverständlichkeit. Unsere freundlichen und kompe-
tenten Mitarbeiter stehen Ihnen nicht nur für die Ausgabe und den Verkauf von Medika-
menten und anderen Apotheken-Artikeln mit und ohne Rezept zur Verfügung.

Sie erhalten bei Ihrem Besuch auch immer genaue Gebrauchsanweisungen und auf Wunsch interessante Tipps zu Gesundheit und Wohlbefinden. Weiterhin stellen wir noch selbst direkt vor Ort spezielle Rezepturen und Tees nach genauer ärztlicher Anweisung für Sie her.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Team von der Mühlen Apotheke, Bad Pyrmont

News

Ekzem: Rasche Selbsthilfe
Ekzem: Rasche Selbsthilfe

Ekzem rezeptfrei behandeln

Ekzem bezeichnet eine nicht-infektiöse Hautentzündung, die jucken oder nässen kann. Leichte Formen lassen sich gut mit rezeptfreien Mitteln behandeln. Das Wichtigste über die Selbstmedikation bei einem Ekzem.    mehr

Cannabis als Medikament sicher
Cannabis als Medikament sicher

Freizeitgebrauch birgt hohes Risiko

Cannabis wird in der Medizin zur Therapie schwerkranker Menschen eingesetzt. Doch Experten warnen vor dem falschen Rückschluss, dass die Droge deshalb harmlos sei oder gar gesundheitsfördernde Wirkung habe.   mehr

Riskante Wechselwirkung bei Asthma
Riskante Wechselwirkung bei Asthma

Betablocker-Tropfen + Asthma-Mittel

Die geläufigsten Augentropfen zur Behandlung des Grünen Star zählen zu den sogenannten Betablockern. Werden zusätzlich Asthma-Mittel über den Mund eingenommen, ist das Risiko von Wechselwirkungen besonders hoch.   mehr

Raue Haut an Oberarm und -schenkel
Raue Haut an Oberarm und -schenkel

Reibeisenhaut richtig pflegen

Raue und schuppige Haut an Oberarmen oder Oberschenkeln sind die typischen Anzeichen für eine sogenannte Reibeisenhaut, einer Verhornungsstörung. Betroffene können die Beschwerden mit einer konsequenten Pflege lindern.   mehr

Hilfe bei trockenem Auge
Hilfe bei trockenem Auge

Wenn dem Auge Tränen fehlen

Bildschirmarbeit, Klimaanlagen und der ständige Blick auf Mobiltelefone oder Tablets führen dazu, dass immer mehr Menschen an trockenem Auge leiden. Richtiges Verhalten schont die Augenoberfläche und beugt vor.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Heilpflanzen A-Z

Heilpflanzen

Eine Heilpflanze (auch Drogenpflanze oder Arzneipflanze genannt) ist eine Pflanze, die in der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) wegen ihres Gehalts an Wirkstoffen zu Heilzwecken oder zur Linderung von Krankheiten verwendet werden kann. Sie kann als Rohstoff für Phytopharmaka in unterschiedlichen Formen, aber auch für Teezubereitungen, Badezusätze und Kosmetika verwendet werden.

Mehr erfahren
Mühlen-Apotheke
Inhaber Hermann Kirchen
Telefon 05281/93 21 90
E-Mail info@muehlenapotheke-info.de